Grundsteinlegung für Orchestersaal

Zukunftsstiftung unterstützt Umbau und Sanierung mit 1,562 Millionen Euro.

Mit den bauvorbereitenden Arbeiten und der Entkernung des bestehenden Gebäudes haben die Umbau- und Sanierungsarbeiten des denkmalgeschützten ehemaligen Sebastianspitals in der Veilhofstraße für die Hochschule für Musik Nürnberg begonnen. Hier entsteht eine moderne Hochschule mit einem Orchestersaal, welche den wachsenden Hochschulstandort Nürnberg zusätzlich stärken und die Profilierung als Musikstadt weiter vorantreiben wird.

Die Grundsteinlegung für den Orchestersaal der Hochschule für Musik erfolgte durch Oberbürgermeister Dr. Ulrich Maly gemeinsam mit Planungs- und Baureferent Daniel F. Ulrich, Kulturreferentin Prof. Dr. Julia Lehner, Prof. Dr. Martin Ullrich, Präsident der Hochschule, Dr. Matthias Everding, Vorsitzender der Zukunftsstiftung Sparkasse Nürnberg und den Architekten im Beisein zahlreicher Gäste.

Die Zukunftsstiftung der Sparkasse Nürnberg übergab im Zuge der Grundsteinlegung eine großzügige Spende in Höhe von 1,562 Millionen Euro für den funktionsgerechten Ausbau des Orchestersaals an die Hochschule für Musik Nürnberg. Mit diesem Beitrag ist es möglich, diese Räumlichkeit mit einer sinnvollen Ausstattung zu einem funktionellen und ansprechenden Spielort in Nürnberg zu gestalten. Oberbürgermeister Dr. Maly und der Präsident der Hochschule für Musik Nürnberg, Prof. Dr. Ullrich, dankten dem Vorsitzenden Dr. Everding für diese zukunftsweisende und großzügige Unterstützung. (Quelle: Stadt Nürnberg, Presse- und Informationsamt)