Foto: Roland Fengler

Fechtanlage in der Uhlandschule

Seit 2013 dient die neue Turnhalle der Uhlandschule auch den Nürnberger Fechtern als Domizil. Bereits im folgenden Jahr wurden dort die Wettkämpfe um die Deutsche Meisterschaft in der Disziplin „Damen- und Herrensäbel“ ausgetragen. Voraussetzung dafür war die neue Fechtanlage mit neun Bahnen.

Fechten ist eine Sportart, die zwar nicht so im Fokus der Öffentlichkeit steht, aber immer mehr Freunde gewinnt. Nicht zuletzt, weil sie neben körperlicher Fitness auch unterschiedlichste Fähigkeiten fördert, sowohl in motorischer, mentaler als auch sozialer Hinsicht. Doch der Einbau einer Fechtanlage ist aufwendig und kostspielig. Dem Fechterring Nürnberg e.V. haben sich mit der neuen Dreifachhalle an der Uhlandschule die geeigneten Räumlichkeiten eröffnet. Mit Hilfe der Zukunftsstiftung konnte schließlich auch die Fechtanlage angeschafft und eingebaut werden.